Psychologische Praxis Speh

PRIVATPRAXIS

Zu meiner Person


Ich bin 1986 in einem kleinen Ort am Bodensee geboren und habe an der Universität Konstanz Psychologie (Diplom) studiert.

Verheiratet und glückliche Besitzerin von einem Hund.

Zu meiner Praxistätigkeit arbeite ich in Kooperation mit einer Klinik in der Schmerztherapie und Onkologie, sowie in Kooperation mit der SAPV (Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung).


Qualifikationen und Weiterbildungen

  • Psychoonkologin (WPO e. V.)
  • Hypnotherapie, klinische  Hypnotheraeutin (DGH)
  • medizinische, therapeutische Hypnose (ZfP Weissenau, Prof. Dr. G. Hole und Kollegen)
  • Hypnose und Hypnotherapie in der Psychoonkologie (Neu-Ulm, Dr. K. Hönig)
  • Dignity Therapie (Gesellschaft für Patientenwürde)
  • Motivational Interviewing (Zentrum Patientenschulung Würzburg)
  • Ethische Fallbesprechungen (Klinik Löwenstein, Prof. Dr. G. Marckmann)
  • Zulassung für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz (Gesundheitsamt Heilbronn)
  • Psychologin für Palliativ Care (Institut für Palliativpsychologie)
  • Bogentherapie (Therapeutisches Bogenschießen - Bogenevent Tübingen)

  • Paartherapie (Hans Jellouschek Institut Tübingen/ Ravensburg)



Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie (DGH)

Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP)

Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin

Deutsche Krebsgesellschaft (DKG)

Deutsche Gesellschaft für Patientenwürde e. V. 

dapo e. V.

Therapieverständnis und Methoden

Ich arbeite mit meinen Patienten lösungsorientiert, begleite die persönliche Entwicklung mit Feingefühl und lege großen Wert auf die Individualität des Einzelnen. Dabei bediene ich mich verschiedener Elemente aus unterschiedlichen Therapieströmungen. Eine hilfreiche Therapie kann für mich nur mit Flexibilität und Offenheit gegenüber der Vielfalt der therapeutischen Möglichkeiten gelingen.